Kriegsspiele

Wir können uns noch daran erinnern, dass vor einigen Jahren in den Medien und von Psychologen immer wieder zu hören und zu sehen war, dass Werbung für Kriegs-und Gewaltspiele in den Medien und im Internet für Kinder nicht geeignet und für die Psyche als schädlich einzustufen ist. In der heutigen Zeit ist alles anders und siehe da: Es wird Werbung für Kriegsspiele auf Teufel komm raus gemacht und als lustig dargestellt. Selbst extrem bekannte Schauspieler wie Arnold Schwarzenegger machen dafür Werbung, und zeigen uns, wie super es ist. Es geht sogar so weit, dass Kriege verherrlicht werden. Damit können wir uns nicht anfreunden und sagen, das muss aufhören! Beeinflusst nicht weiter uns und unsere Kinder. Wo sind die Leute, die früher dagegen waren? Warum hören wir nichts mehr von euch. Wir sagen Schluss damit, Kriege sind furchtbar und das brauchen wir nicht mehr. Wehren wir uns gegen solche Werbung und gegen Kriegstreiber. Und gegen die Politiker, die das zulassen. Euer FÖP Team

Schreibe einen Kommentar